Filter
3. Juli 2020

ANLAGE ZUR PRODUKTION VON KABELTRÄGERSYSTEMEN

3m Kabelträger mit 10 Sprossen in 1 Minute fertigen – ist das möglich?

Kabelträgersysteme, im speziellen die sogenannten Kabelleitern finden vor allem in der modernen Industrie und in der Gebäudetechnik ihre Verwendung. Kabelleitern zeichnen sich durch ihre hohe Tragfähigkeit bei gleichzeitig schneller Montage aus. Denn auch in der Montage ist die Zeit das kostbarste Gut!

Kabelleitern bestehen aus zwei gelochten profilierten Längsholmen, die über steife C-Profilstreben als Tragsystem verbunden sind. Die offene Bauweise verhindert Überhitzungen, so dass hohe Kabelvolumen auf kleinem Raum transportiert werden können.

Ein osteuropäisches Unternehmen als führender Hersteller von Kabelleitern hat ein neues System entwickelt. Für eine neue sehr stabile Kabelleiter erhielt BTM die Aufgabe eine vollautomatische Clinchanlage zu entwerfen, die in der Lage sein musste, 3m als auch 6m Kabelleitern zu clinchen. 10 Sprossen mit je 2 Clinchpunkten pro Holmanbindung in 60 sec., bzw. 20 Sprossen in 120 sec. war die Vorgabe.

Dabei müssen Kabelleitern von 200 mm bis 600 mm Breite und 60 mm bis 150 mm Holmhöhe miteinander verbunden werden. Darüber hinaus bestehen diese Kombinationen aus Blechpaarungen von 0,80 mm/0,80 mm bis 1,25 mm /1,50 mm. Keine leichte Aufgabe.

Mit 4 Doppelpunktclinchzangen und einem ausgeklügelten Beladesystem konnte die Aufgabe gemeistert werden.

Die Fertigungsstraße erstreckt sich über fast 22 m Länge. Sie besteht aus der Beladestation für 3m oder 6m Profile, einer 6 m Pufferstrecke, der Clinchstation und einer Auslaufstation mit seitlicher Pufferablage. Belade- und Clinchstation sind für Trägerbreiten von 200 mm – 800 mm einstellbar. Nach der manuellen Bestückung der  Sprossen und Verschränkung in die Längsholme wird die Baugruppe in die Pufferstrecke geschoben.

Von dort wird sie über angetriebene Rollen in den BTM Clinchautomaten geschoben. Im Clinchautomaten werden die Sprossen ausgerichtet und je zwei Sprossen gleichzeitig mit je 4 Tog-L-Loc Rundpunkten an die Längsholme geclincht.

Der komplette Vorgang dauert nur 12 Sekunden. 5 Takte, also 60 Sekunden und  eine 3 m Kabelleiter ist fertig , bzw. eine 6 m Kabelleiter ist in 120 Sekunden fertig.

Nach Ausschleusen der Kabelleiter wird diese seitlich auf einer Pufferstrecke zur Entnahme abgeschoben.

Im Video können Sie den Ablauf gut einsehen

Zurück